Outsourcing der Gehalts- und Lohnabrechnung

Auch ohne große Steuer- oder Rentenreform belasten die ständigen Anpassungen im Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht die Unternehmen immer stärker. Ob Elternteilzeit, Vorruhestand oder Regelungen für geringfügig Beschäftigte – anstelle von Vereinfachungen und Entbürokratisierung treten immer öfter Novellen in Kraft, bei denen oft nicht einmal mehr Experten durchblicken.

Daher ist es durchaus verständlich, dass angesichts dieser Entwicklung immer mehr Unternehmen die Gehalts- und Lohnabrechnung an externe Dienstleister auslagern. Auch mittlere bis große Unternehmen sind oftmals nicht mehr bereit oder in der Lage, im Unternehmen dieses Expertenwissen aufzubauen, um auf dem Laufenden zu bleiben.

GeLoPa ist die daraus resultierende Alternative zur Überbrückung von Personalausfällen oder zur konsequenten Gesamtauslagerung der Gehalts- und Lohnabrechnung.

"...Erfolg basiert immer auf einer Vielzahl richtiger Entscheidungen. Dass jedes vierte Top 100 Unternehmen seine Löhne und Gehälter auslagert, spricht für sich..."